Lauf Jubiläum im Friedewald am 07. November 2020

Lauf Jubiläum im Friedewald am 07. November 2020

Nach der coronabedingten Absage des Sachsenlaufes wird es mit dem

30. Kleinen Sachsenlauf

einen Restart des Traditionslaufes geben. Auch wenn die aktuellen Rahmenbedingungen besondere Verhaltensregeln und Maßnahmen erfordern wird der sportliche Part wie in den vorangegangenen Jahren ablaufen. Neu und dringend zu beachten sind die Abstandsregeln beim Aufwärmen und den Sammelräumen vor den Starts. Die Starts über 7,2 km und 11,5 km Distanzen erfolgen als Einzelstarts am Zeitnahmepaneel. Die geltenden Hygienebestimmungen sind unter www.sachsenlauf.de- veröffentlicht. Der 30. Sachsenlauf Coswig bietet Laufsportfreunden eine gute Möglichkeit die eigene Fitness unter Wettkampfbedingungen zu testen und sollte alle Freizeitläufer zu einer Teilnahme motivieren. Strecken: 

  • 3,4 km (Friedewaldstraße-Ameisenhügel-Moselwiese-Spitzgrundteich)
  • 7,2 km (Friedewaldstrasse-Ameisenhügel-Seerosenteich-Gabelweg-Moselwiese- Spitzgrundteich)
  • 11,5 km (Friedewaldstrasse-Ameisenhügel-Seerosenteich-Gabelweg-Spitzkehre vorm Tunnel-Kreyern-Asphaltberg-Spitzgrundteich)

Meldebüro, Start und Ziel: Friedewaldstraße / Sachsenlaufweg 

Start: ab 14:00 Uhr beginnend mit 11,5 km, danach fortlaufend 7,2 km,  ca. 14:15 Uhr Start 3,5 km

Der 30.Kleine Sachsenlauf wird im Rahmen des Meissner Sparkassencups gewertet. Ausschreibung und Hygieneregeln unter www.sachsenlauf.de / Kleiner Sachsenlauf. Für die kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen auf der Friedewaldstrasse bittet der Veranstalter um Verständnis.

Comments are closed.